Pizza Mampf

Heute Mittag hatte ich eine leckere Pizza von Joey’s. Und zwar gibts da im Moment ein Angebot mit zwei Pizzen die man extra scharf machen lassen kann. Da dachte ich mir: Muss man mal gemacht haben, scharf is gut :) Nur leider haben die Leute da vergessen (!!!) mir da die Extra-Schärfe draufzutun und deshalb hab ich grad mal angerufen und gemeckert – und siehe da: Bei der nächsten Bestellung bekomme ich 2€ gutgeschrieben :)

Ansonsten war die Pizza aber trotzdem sehr lecker!Pizza Mampf!

MIFL

Das steht für „Mir ist furchtbar langweilig„. Jedenfalls war das gestern den ganzen Tag über so. Nur langweilige Vorlesungen mit langweiligen Inhalten und langweiligen Dozenten. Als das endlich vorbei war, konnte ich noch einkaufen und dann war ich auch furchtbar müde (Was mich nicht davon abhielt, noch bis tief in die Nacht wachzubleiben ;) )

Heute wars dann schon etwas besser, ich konnte schön lange ausschlafen und ausgiebig frühstücken. Dann hatte ich eine GdP Vorlesung und dann war auch schon wieder schluss für heute. Dienstag mag ich :)

Heute Abend war ich nochmal einkaufen, diesmal allerdings zum Südring-Center und nicht zum Lidl, wie gestern, da meine Frühstücks-Aufback-Brötchen alle zu werden drohten.

Dort gabs unter anderem dieses hier, was sofort für gut und lecker befunden und gekauft wurde:

FLEISCH!

Gleich gibts lecker Abendessen und nebenbei codier ich grad das Video von dem Bericht aus der GFS gestern :) Hab ich nämlich aufgenommen und hier rübergezogen.

Weils besser schmeckt

Burger King hat durchaus lustige Unterlagen für ihre Tabletts, finde ich jedenfalls. Mir gefallen vor allem Tipp #1, #2 und #4.

Achja: Heute war es endlich soweit! Ich konnte den langerwarteten großartigen Film „Snakes on a Plane“ bewundern. Er hält alles was er verspricht, ja sogar, was der Trailer verspricht: Es gibt Snakes on a Plane. Und Samuel L. Jackson tut etwas dagegen, klasse Film :D

Sand im Getriebe

Heute morgen wurde ich zunächst gleich nach Arbeitsbeginn durch meinen lieben Freund, den Westfalen Gas Stickstoff Transport Laster begrüßt, der direkt vor meinem Fenster, alle paar Tage seine Ladung in einen Tank umpumpt. Großartig, da selbst Fensterschließen nichts dagegen ausrichten kann, es ist einfach viel zu laut. Nachdem ich dann durch mehrere Kaffee einigermaßen wach war, gabs dann erst einmal Kaffee & Kuchen ;) So fängt der Tag gut an! Außerdem auch sehr passend zu meiner Beschäftigung (jaja, ich weiss, JavaScript != Java… ;) ) Jedenfalls konnte man so gestärkt gleich viel besser seinen Verstand verlieren arbeiten. Nebenbei fuhren vor meinem geöffneten Fenster jede Menge Gabelstapler herum, die offenbar Teil einer geheimen Verschwörung sind, die daran arbeitet, alle Menschen in den Wahnsinn zu treiben, in dem sie irgendwelche Kisten mit lautem Scheppern bei jeder Unebenheit durch die Gegend fahren.

Irgendwann stellte ich dann auch fest, dass mein Gehör doch noch nicht kapputt ist, das laute hochfrequente Summen kam vom Netzteil eines Servers auf dem Schreibtisch gegenüber. Ich hab es dann allerdings hingenommen, bevor ich irgendwas kapputt mache ;) Zum Mittag gab es heute einen kreolischen Feuertopf mit Spaghetti, wieder eine gute Wahl, denn der Grundsalat war heute einzelnen Gerüchten zufolge anscheinend wiedereinmal in einer Sandgrube geerntet worden.

Heute Abend war ich dann noch mit verschiedenen Dingen wie IT Dienstleistungen nach Feierabend sowie spassiger Action bei der Bank beschäftigt und nun warte ich auf mein Abendessen.

Kabelsalat ist gesund

Heute war Salattag in der Kantine. Wie jeden Donnerstag gab es heute lecker Salat zum selber zusammenbauen. Hierfür gabs eine Schüssel und dann große Behälter mit jeder Menge verschiedener Komponenten zum hinzufügen. Darunter waren u.a. Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, Mais, gemischter Salat, Fleisch, Eier und noch so einiges anderes. Außerdem gabs verschiedene Soßen zum drauftun und Brötchen zum nebenbei essen. Zum Nachtisch wieder lecker Joghurt und natürlich ein kostenloses Eis, was es diese Woche gibt, „damit wir alle elastocool bleiben.“ (Steht jedenfalls so auf einem Schild und im Intranet ;) ). Interessant ist auch, was man so für Leute trifft, wenn mans am wenigsten erwartet. So lief mir heute mittag Torben in der Kantine über den Weg, der ist nämlich zur Zeit da im Büro. (Also nicht in der Kantine, bei der Elastogran mein ich)
Dann kommen wir zu den anderen wichtigen Dingen des Tages: Seit heute bin ich glaub ich Student. Steht jedenfalls in dem Brief der heute gekommen ist. Und praktischerweise ist auch gleich ein Studentenausweis-Semesterticket-Kombikartendings da mit drin. Zufälligerweise ist heute auch noch der Brief vom Studentenwerk gekommen, die mir ein Wohnheimmietangebot unterbreiten wollen. Sogar so eins, was ich haben wollte. Praktisch ist auch, dass ich mit meiner Studienbescheinigung morgen zum Personalwesen gehen kann und die dort zwecks meines Praktikumsvertrages abgeben kann.

Gestern Abend war ich mit Henning in Quernheim in Fluch der Karibik 2. Ein sehr guter Film, wie ich feststellen konnte. Was nicht ganz sicher war, denn das Kino war so voll, wie schon lange nicht mehr, so dass mir berechtigte Zweifel kamen überhaupt noch irgendwo sitzen zu können. Aber ging dann doch noch, wenn auch nich so ganz perfekt, zwar ganz aussen neben einer Fast-Bierleiche, aber dafür hinten. Vorher hing man noch bei Henning rum, um sich vom anstrengenden gestrigen Arbeitstag zu erholen, wo ich spannende Sachen gemacht hab, an denen ich heute weitergebastelt hab. Darf natürlich nich sagen was, is schließlich alles Top Secret ;)