Vortrag über Vorratsdatenspeicherung

Ich bekam grad eine Mail über die Informatik-Mailingliste der Uni, die ich hier einfach mal weitergeben möchte. Martin und ich werden da wohl auch hingehen.

Am Di. 29.05.07 um 18 Uhr findet im Hörsaal H2 eine
Informationsveranstaltung des AStA zur TK-Vorratsdatenspeicherung statt.
Dazu wird Florian Glatzner, Politikwissenschaftler vom FoeBuD e.V <http://www.foebud.org/>., einen Einblick in die Arbeit des AK-Vorratsdatenspeicherung und der Freiheitsredner, die sich bundesweit gegen die geplante Vollprotokollierung der Kommunikationverbindungen
einsetzen, geben. Außerdem wird er die erhofften Wirkungen sowie die befürchteten negativen Konsequenzen dieser Maßnahme beleuchten und sich kritisch mit dem ‚Argument‘ „Wer nichts zu verbergen hat,…“ auseinander setzen.“

2 Gedanken zu „Vortrag über Vorratsdatenspeicherung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.