SoaP

So, nun ist es soweit – ich muss darüber schreiben: Anlass ist der Kinobesuch gestern Abend, bei dem das wahre Highlight mal wieder unter den Trailern zu finden war. (Der Hauptfilm [Superman returns] war im Übrigen schlecht, wenn auch nicht so schlecht, wie der Trailer vermuten liess.) Der Trailer von dem ich rede war der lang erwartete offizielle Trailer zu Snakes on a Plane.

Nun wird sich manch einer fragen, was das für ein Film sein soll (Auch wenn der Titel eigentlich schon alles wissenswerte verrät: es gibt Snakes – on a Plane.) Dieser Film handelt davon, dass es ein Flugzeug gibt, in welchem ein Auftragskiller versucht eine Person mittels 200 Schlangen, die er in eben diesem Flugzeug freilässt, zu töten. Macht keinen Sinn, oder? Wirklich nicht. Aber das macht eigentlich nichts, wird sicher trotzdem lustig ;) Das dachte sich auch die Produktionsfirma, die deshalb nach dem entstehen eines Hypes im Internet (nur wegen des albernen Titels) beschloss, noch Szenen nachzudrehen, so dass man diesen Film nun vermutlich vollends nicht mehr ernst nehmen kann ;) Allein schon der Trailer ist klasse:

As the Summer Movie Season begins … You will have the Opportunity to see Blockbusters … Movies that will have … Huge Stars … Swashbuckling Pirates … Elaborate Codes … Incredible Superheroes … And animated Adventures … But there’s one Thing … We guarantee they won’t have … SNAKES —- ON A PLANE

The Rest is Silence

Jedenfalls is es grad angenehm ruhig hier :) Nix zu tun so wirklich, schön am rumchillen und grad gabs lecker essen in Form von Gegrilltem. Heute war auch in der Firma ganz gut auszuhalten, hab ein kleines Teilprojekt recht weit vorangebracht, trotz Widrigkeiten wie blödsinnigen Merkwürdigkeiten des Internet Explorers oder eigentlich sinnvollen Tags, die nicht im W3C Standard sind und deshalb von konformen Browsern (also allen außer dem Internet Explorer) nicht interpretiert werden. Sehr angenehm auch das Vorhandensein von heißer Schokolade mit Honig (Gut, dass ich Montag Pulver gekauft hab ;) ) und ganz ok auch heute das Mittagessen, war zwar schon wieder Salat aber es gab wenigstens leckeres Fleisch als Bestandteil. Außerdem leckeren Nachtisch.

Gestern hat mein Kollege mir ein sehr faszinierendes Feature von unseren Sun Fire Servern demonstriert. Diese verfügen über ein Webinterface, welches von einem integrierten Microcontroller zur Verfügung gestellt wird und daher auch im abgeschalteten Zustand verfügbar ist. Damit kann man zum einen die Server hoch- und runterfahren oder neustarten. Weiterhin kann man den die grafische Ausgabe über ein Java Applet (Is klar: is ja von Sun) vom BIOS an anzeigen lassen und beeinflussen – und das beste: man kann lokale Laufwerke oder Image-Dateien als Laufwerke auf dem Server über das Java Applet zur Verfügung stellen. Somit hat man die Möglichkeit den kompletten Server aus beliebiger Entfernung zu warten und neuzuinstallieren.
Heute morgen hat ein blöder Kran den Weg zwischen Kantine und C34/35 versperrt, sodass ich seit langem mal wieder außen umzugehen musste. Hat mich ganz aus dem Konzept gebracht ;) Dann rief mich heute morgen mein Kundenberater von F1 Networks an und teilte mir mit, dass mein Notebook da ist. Das bedeutet, dass ich Freitag nach Osna fahren werde und es abhole, weshalb ich mir spontan Urlaub nehmen werde / genommen habe. Deshalb hab ich diese Woche auch ein langes Wochenende :)

Freitag wird dann also daraus bestehen, nach Osna zu fahren, Notebook holen, Mittagessen, neuen Rucksack kaufen, weil mir so aufgefallen ist, dass ich seit ca. 2 Jahren keinen mehr habe (was mir auch bisher nicht wirklich negativ aufgefallen ist) aber für Uni und so is das sicher nich ganz verkehrt. Und ne neue Jacke muss ich auch mal haben, evtl. werd ich das Projekt dann auch gleich mal angehen.

Nun noch zum Schluss die Worte meines Kollegen heute morgen zum Vorhandensein von Log-Dateien: In God we trust, all others we monitor.

Dinge, die man nicht braucht.

Hier präsentiere ich nun Dinge, die man überhaupt nicht braucht. Und das tolle ist: Alle diese Dinge sind mir heute aufgefallen, ich musste also nicht mal lange suchen ;)

  • Montage
  • Montage, an denen es regnet
  • Riesige Parkplätze, über die man im Regen laufen muss, um zu seinem Auto zu kommen
  • Spurrinnen auf der Straße
  • Blöde Absonderlichkeiten, die der Internet Explorer mit standardkonformen HTML/CSS Code macht
  • Mercedes-se, die meinen mitten auf der Umgehungsstraße wenden zu müssen, um in die Ausfahrt für den Gegenverkehr zu fahren, obwohl hinter ihnen 5 Autos sind und es regnet
  • Mittagessen, das keiner mag, weswegen alle heute Salat essen (Naja, 3/4 meiner Abteilung, inkl. mir, zumindestens)
  • Komische Wespen, die meinen ins Büro fliegen zu müssen

Es sei jedem gerne gestattet, diese Liste mit seinen persönlichen Punkten in den Kommentaren zu erweitern ;)

WochenENDE – Review

Soo, das war also mal wieder ein Wochenende. Freitag nach Feierabend endlich n bischen Zeit zum chillen gehabt und dann schön lange geschlafen. Dann am Samstag hab ich mich morgens zuerst in der GFS um diese Bücherverleihsoftware gekümmert, das war wenigstens halbwegs problemlos. Nachmittags gings dann zu Daniel zum rumgrillen und anschliessendem Thomas-Geburtstagsfestivität-Aufsuchen. Das war dann doch sogar ganz nett da, wenn es auch irgendwann ein wenig kalt wurde.

Naja und heute war dann wieder ein sehr ereignisloser Tag, den ich damit zugebracht hab die ersten 6 Folgen von Dr. House nochmal zu gucken und dann gabs heute Abend dann endlich eine neue Folge NCIS im TV. Nun ist das Wochenende anscheinend zuende und morgen gehts dann mal dabei mein neues Notebook zu bestellen. Juhu! :)

Big Business

…und ich mittendrin. ;) Heute mal wieder ordentlich gearbeitet, theoretische Grundlagen erarbeiten (Dabei hab ich zum ersten Mal eine -SINNVOLLE- Anwendung des MindManager gesehen. Seit den Erfahrungen in der Schule kann ich das garnich ganz glauben ;) ) und Skizzen auf Papier und Flipcharts erstellen, n bischen rumprogrammieren und mit JavaScript, PHP und CSS rumspielen. Zwischendurch Mittagessen in Form von Wok Gemüse und Butterreis und ab und an mal ne heisse Schokolade und Mineralwasser. So sah mein -ziemlich langer- Tag aus.

Zwischendurch noch Arbeitsaufträge von meiner alten Schule erhalten, da dort mal wieder ein Datenbankupgrade der Bücherverleihsoftware ansteht und sich das äußerst schwierig gestaltet, da der glorreiche Landkreis auf Grund von akutem Geiz sich genötigt sah eine eigene Entwicklung zu favorisieren anstatt das vom Land entwickelte voll kompatible SiBank Modul zu erwerben… Nun muss man halt rumbasteln um diese Hilfslösung am Laufen Leben zu erhalten…

Dann hab ich heute noch erforderliche verbliebene Preise für mein neues Notebook erhalten, nun kann ich demnächst endlich bestellen. Ich werd erstmal noch das Wochenende abwarten, rumüberlegen und nochmal nachrechnen und dann Montag wohl bestellen. Und zwar wird mein favorisierter Händler nun F1 Networks aus Osnabrück sein und meine Wahl fällt nicht mehr wie ursprünglich geplant auf das X41, einen Tablet PC, sondern das X60, ebenfalls von IBM/Lenovo. Dies ist allerdings kein Tablet PC, hat aber dafür einen CoreDuo Prozessor.

Mal schaun, ob ich Montag wirklich bestelle, dann muss ich wohl bald auch nach Osna fahren und das abholen :) Ansonsten kommt jetzt das Wochenende, das abgesehen von Ruhe und Erholung, sowie einem Steeefan Besuch in Diepholz, nicht viel spannendes zu bieten hat. Samstag werd ich aller Vorraussicht nach auch noch an der einen oder anderen Baustelle arbeiten müssen, mal schaun was das so gibt. Irgendwie freu ich mich glaub ich schon wieder auf Montag ;)