Ich ging nach St. Ives im Morgengrauen….

…und traf nen Mann mit sieben Frauen.
Jede der Frauen trug sieben Sack,
mit sieben Katzen huckepack.
Jede der Katzen hatte Kätzchen,
Katzen, Säcke, Frauen –
wie viele gingen nach St. Ives im Morgengrauen?
Na, wie viele? Schreibt eure Antwort doch mal in die Kommentare :)
Ich hör grad nette Musik, von SmoothJazz.com, sehr chillig, kann ich nur empfehlen – allerdings nicht zu lange hören, sonst passiert am Ende sowas hier. Manche Leute verbringen ihre Zeit sowieso lieber als Auto oder Flugzeug um sich dann zu gegebener Zeit in einen Transformer zu verwandeln ;) Oder man singt zu „What is love“ mit, wie es die Jungs von „A Night at the Roxbury“ (Großartiger Film, nur mal so nebenbei) schon getan haben! Und wem das alles zu langweilig ist kauft ein für 569$ ein Bild von einer X-Box 360 – oder , für die, die mehr Action mögen, man kauft eine X-Box und haut se kapputt. (Wobei, das is nu schon wieder etwas krank ;) ) Zum Abschluss noch ein kleiner Hinweis darauf, dass es sich immer mal wieder lohnt bei Maddox vorbeizuschauen :)

6 Gedanken zu „Ich ging nach St. Ives im Morgengrauen….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.