Es war einmal….


So, da bin ich wieder! War grad in Osnabrück mit Daniel und Oessi im Kino und hab Brothers Grimm geguckt, ein recht guter Film, wenn man bedenkt, das die Franzosen sehr schlecht wegkommen und am Ende als die Deppen dastehen ;) Vorher waren wir bei Subway essen, sehr lecker.
Heute nachmittag haben Martin und Hoffi meine Scheune belagert und dadrin mit Hilfe von „meinem“ Beamer und meinem Notebook sehr mysteriöse Dinge aus Holz gebaut. Möglicherweise kann der eine oder andere das Ding am Freitag sehen. Außerdem wollte der Heise Verlag heut Geld für mein c’t Abo haben, immer nur Rechnungen, andere Post wär mal schöner ;)

Gestern war der Tag der Schreibtische. Zum einen hab ich mir nen neuen Schreibtisch bei Ikea in Osnabrück gekauft, allerdings steht der noch eingepackt in Folie unten und wartet darauf, dass ich hier mal Platz schaffe… Ich glaub, das tu ich morgen mal. Zum anderen hab ich gestern mit Daniel seinen Schreibtisch mit dem „An uns haben Sie ihre helle Freude“-Auto, dessen Sitz sich nicht verstellen lässt, aus Oldenburg geholt, weil er den da wohl nicht mehr braucht.
Man glaubt es übrigens nicht, aaaaber: Ich steh in der Zeitung und der Martin auch! Anscheinend ist die Vorstellung von „Captain Langeweile präsentiert Diepholz“ nicht ganz so desaströs verlaufen wie von mir im Vorfeld befürchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.